TuS Bad Rothenfelde

wir bewegen alle...

Ergebnisse

21. Bad Rothenfelder Salinen – Cup

Bei sehr schönem Wetter fand am 9. Juni 2018 zum einundzwanzigsten Mal der Bad Rothenfelder Salinen-Cup statt. 12 Vereine hatten zu diesem Wettkampf 479 Einzel- und 18 Staffelmeldungen abgegeben.

50 mal gingen unsere Aktiven in den Einzel- und 4 mal in den Staffelwettkämpfen an den Start. Dabei belegten sie in den Einzelwettkämpfen 23 mal Platz 1, 12 mal Platz 2,

8 mal Platz 3, 3 mal Platz 4, 3 mal Platz 5 und 1 mal den 7. Platz. In den Pokalstaffeln

4 x 50 m Lagen und 4 x 50 m Freistil belegten die Frauen jeweils Platz 1 und die Männer jeweils den 2. Platz. Leider konnte unser schnellster Schwimmer aus gesundheitlichen Gründen nicht starten, sonst wäre bei den Staffeln ein 1. Platz möglich gewesen.

In den Einzelwettbewerben erreichten die Aktiven folgende Platzierungen:

Annell Kaufmann ( Jg. 2002 )

100 m Freistil, 50 m Schmetterling ( 00:37,37 Min. ), 50 m Rücken ( 00:38,66 Min. ) und

50 m Freistil ( 00:31,87 Min. ) jeweils Platz 1 und über 50 m Brust den 2. Platz.

Arthur Buchner ( Jg. 2002 )

50 m Brust, 50 m Schmetterling ( 00:31,24 Min. ), 50 m Rücken, 100 m Brust jeweils Platz 1, über 100 m Freistil ( 01:05,06 Min. ) Platz 2 und über 50 m Freistil den 4 Platz.

Daliah Rodewald ( Jg. 2003 )

100 m Freistil ( 01:28,04 Min. ) Platz 3, 100 m Brust ( 01:49,60 Min. ) Platz 4 und über 50 m Brust und 50 m Freistil jeweils Platz 5. Ihre pers. Bestzeit über 100 m Freistil bedeutete eine Zeitverbesserung um 9 Sekunden.

Dmitrij Ehof ( Jg. 2007 )

50 m Schmetterling Platz 1 und über 100 m Freistil ( 01:29,15 Min. ), 100 m Rücken,

50 m Rücken und 50 m, Freistil jeweils Platz 2.

Jakob Mohaupt ( Jg. 2002 )

200 m Lagen Platz 1, 50 m Freistil Platz 2, 100 m Freistil und 100 m Rücken Platz 3 und

50 m Schmetterling Platz 4.

Jan Petruschik ( Jg. 2004 )

100 m Freistil ( 01:10,53 Min. ) Platz 2 und über 50 m Schmetterling, 50 m Rücken und

50 m Freistil jeweils Platz 3.

Johanna Hobein ( Jg. 2002 )

100 m Freistil ( 01:12,82 Min. ), 50 m Rücken und 50 m Freistil jeweils Platz 2

Nicole Gottfried ( Jg. 2007 )

50 m Brust Platz 7 und 50 m Freistil Platz 3

Tom Hollmann ( Jg. 2001 )

50 m Brust und 50 m Freistil jeweils Platz 1 und über 50 m Rücken Platz 2

Valeria Gottfried ( Jg. 2002 )

50 m Brust ( 00:45,16 Min. ) Platz 1 und über 100 m Brust ( 01:41,11 Min. ) und

50 m Freistil jeweils Platz 2.

Victoria Just ( Jg. 2009 )

100 m Freistil ( 01:23,08 Min. ), 100 m Rücken, 50 m Schmetterling ( 00:43,79 Min. ), 50 m Rücken, 100 m Brust ( 01:48,23 Min. ), 50 m Freistil jeweils Platz 1.

Virgilius Ziaukas ( Jg. 1965 )

50 m Freistil Platz 1

Yannik Brechlin ( Jg. 2001 )

50 m Rücken Platz 1 und 50 m Freistil Platz 3

Alle in Klammern gesetzten Zeiten sind neue persönliche Bestzeiten!

Unserer besonderer Dank gilt den Eltern und Aktiven, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung geholfen haben.

auf dem beigefügten Foto ist nur ein Teil der Mannschaft zu sehen.

vorne v. links: Dmitrij Ehof und Victoria Just
dahinter: Daliah Rodewald, Jan Petruschik, Annell Kaufmann, Johanna Hobein u. Trainer

TuS Schwimmabteilung in Bad Essen am Start

Am 13. Mai bestritt die Schwimmabteilung des TuS Bad Rothenfelde im neuen Bad Essener Freibad, bei schönem Wetter, ihren ersten Wettkampf in der Freibadsaison.

12 Vereine hatten zum 33. Wiehengebirgsschwimmfest 515 Einzel- und 18 Staffelmeldungen abgegeben. Der TuS Bad Rothenfelde war mit insgesamt vier Aktiven vertreten und hatte zu diesem Wettkampf 17 Meldungen abgegeben. Von diesen 17 Meldungen belegten die Schwimmer/innen des TuS  11 mal Platz 1 und 6 mal den 2. Platz und waren damit wieder einmal sehr erfolgreich.

Victoria Just (Jg. 2009) errang 6 mal den 1. Platz über 50 m Rücken, 100 m Freistil,

50 m Freistil (0:35,92 Min.) 50 m Schmetterling (00:40,50 Min.), 100 m Rücken und

100 m Lagen (01:37,57 Min.).

Dmitrij Ehof (Jg. 2007) belegte über 50 m Schmetterling, 50 m – und 100 m Freistil jeweils Platz 1 und wurde über 50 m Rücken (00:49,57 Min.) und 100 m Rücken Zweiter.

Johanna Hobein (Jg. 2002) kam über 100 m Rücken (01:27,42 Min.) auf Platz 1 und errang über 100 m Freistil den 2. Platz.

Jakob Mohaupt (Jg. 2002) wurde über 100 m Freistil Erster und erreichte über 50 m Freistil, 50 m Schmetterling und 100 m Lagen jeweils den 2. Platz.

Alle in Klammern erwähnten Zeiten, sind neue persönliche Bestzeiten.

 

Auf dem Foto sind von links zu sehen.
Trainer Gerd Domann, Dmitrij Ehof, Johanna Hobein, Victoria Just und Jakob Mohaupt.

Victoria Just in Warendorf erfolgreich

Am 21. Und 22. April nahm die Schwimmabteilung des TuS Bad Rothenfelde am 39. Warendorfer Sparkassen- Pokalschwimmen teil. 39 Vereine hatten zu diesem Schwimmwettkampf 3368 Einzel- und 35 Staffelmeldungen abgegeben. Der TuS Bad Rothenfelde war mit 5 Aktiven am Start.

Am erfolgreichsten war unsere jüngste Schwimmerin Victoria Just ( Jg. 2009 ). 7 mal ging Victoria an den Start und verließ jedesmal als Erste das Schwimmbecken. Dabei schwamm sie über 100 m Freistil ( 01:23,12 Min. ), 50 m Schmetterling ( 00:46,31 Min. ),

50 m Brust ( 00:48,70 Min. ), 100 m Brust ( 01:49,73 Min. ), 50 m Freistil ( 00:36,52 Min. ) und 50 m Rücken ( 00:42,91 Min. ) jeweils eine neue pers. Bestzeit.

Dmitrij Ehof ( Jg. 2007 ) verbesserte seine pers. Bestzeit über 100 m Rücken um 7 Sekunden auf 01:48,58 Min. Er erreichte hier und in weiteren Wettkämpfen über 50 m – und 100 m Freistil, 50 m Schmetterling und 50 m  Rücken Platzierungen im Mittelfeld.

Annell Kaufmann ( Jg. 2002 ) schwamm über 100 m Freistil ( 01:11,65 Min. ) eine neue pers. Bestzeit. Sie startete weiterhin über 50 m Brust und 100 m Rücken und belegte jeweils einen Platz im Mittelfeld.

Auch für Johanna Hobein ( Jg. 2002 ) reichte es trotz neuer Bestzeit über

100 m Rücken ( 01:26,80 Min. ) und weiteren Starts über 50 m Rücken, 50 m – und

100 m Freistil aufgrund der starken Konkurrenz nur zu einem Platz im Mittelfeld.

Unserer Schwimmerin Daliah Rodewald ( Jg. 2003 ) erging es ähnlich. Sie startete über 50 m – und 100 m Freistil sowie über 50 m – und 100 m Brust.

Auf dem Foto sind von links zu sehen:
Johanna Hobein, Victoria Just, Annell Kaufmann, Dmitrij Ehof und Daliah Rodewald

Schwimmabteilung bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Am 17. Februar 2018 nahm die Schwimmabteilung des TuS Bad Rothenfelde mit 12 Aktiven an den Kreismeisterschaften in Quakenbrück teil. 14 Vereine hatten zu dieser Meisterschaft 839 Einzelmeldungen abgegeben. 59 mal gingen unsere Aktiven an den Start und errangen 23 Kreisjahrgangstitel und 5 Kreistitel in der offenen Wertung. 12 mal belegten sie Platz 2, sechsmal Platz 3, siebenmal Platz 4, viermal Platz 5 und jeweils einmal Platz 7und 8.

Die besten Leistungen zeigte Finn Mohaupt  (Jg.99 ) mit 7 Kreisjahrgangstiteln und 5 Kreismeistertiteln.

Bei den Jüngsten war es Victoria Just ( Jg. 2009 ), die 4 mal Kreisjahrgangsmeisterin wurde. Zwei Disqualifikationen infolge eines Frühstarts und einer falschen Wende verhinderten zwei weitere sichere Titel.

Mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit über 100 m Freistil liegt sie im Jahrgang 2009 in der aktuellen DSV Bestenliste zur Zeit auf Platz 1.

Aber auch die anderen Aktiven zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Hier ist vor allen Dingen Arthur Buchner ( Jg. 2002 ) zu erwähnen, der insgesamt 8 mal an den Start ging.

Hier nun die Platzierungen im Einzelnen mit den in Klammern vermerkten persönlichen Bestzeiten:

Finn Mohaupt ( Jg. 1999 ) : 100 m Freistil, 50 m Schmetterling, 50 m Freistil,

100 m Schmetterling ( 01:10,08 Min. ), 100 m Rücken ( 01:09,80 Min. ),

50 m Rücken und 100 m Lagen jeweils Platz 1. In der offenen Wertung wurde er Kreismeister über 100 m Freistil, 50 m Freistil, 100 m Lagen, 50 m – und

100 m Rücken.

Annell Kaufmann ( Jg. 2002 ) : 50 m Freistil, 100 m Rücken ( 01:23,66 Min. ) und

50 m Rücken jeweils Platz 1, 100 m Freistil und 100 m Lagen jeweils Platz 2.

Arthur Buchner ( Jg. 2002 ) : 50 m Schmetterling, 50 m Freistil ( 00:28,48 Min. ),

50 m Rücken ( 00:33,11 Min. ) und 100 m Lagen ( 01:16,50 Min. ) jeweils Platz 1,

50 m Brust, 100 m Freistil, 100 m Rücken 8 01:18,99 Min. ), 100 m Brust und

100 m Lagen ( 01:16,50 Min.) jeweils Platz 2.

Johanna Hobein ( Jg.2002 ) : 50 m – und  100 m Rücken Platz 2, 100 m Lagen,

50 m – und 100 m Freistil jeweils Platz 3.

Dmitrij Ehof ( Jg. 2007 ) : 100 m Freistil, 50 m Schmetterling, 50 m Freistil und

50 m Rücken jeweils Platz 1, 100 m Rücken Platz 2.

Victoria Just ( Jg. 2009 ) : 100 m Freistil ( 01:25,72 Min. ), 50 m Freistil,

100 m Rücken ( 01:41,62 Min. ) und 100 m Lagen ( 01:41,52 Min. ) jeweils Platz 1.

Regina Just ( Jg. 2003 ) : 50 m Brust, 100 m Freistil und 100 m Brust jeweils Platz 4. Über 50 m Freistil belegte sie den 8. Platz.

Yannik Brechlin ( Jg. 2001 ) : wurde über 50 m Freistil und 50 m Rücken jeweils Zweiter.

Jakob Mohaupt ( Jg. 2002 ) : 50 m Schmetterling, 100 m Rücken, 100 m Lagen jeweils Platz 3, 50 m Rücken, 50 m – und 100 m Freistil jeweils Platz 4.

Valeria Gottfried ( Jg.2002) : 100 m Brust Platz 1, 50 m Freistil Platz 4.

Nicole Gottfried ( Jg. 2007 ) : 50 m Rücken Platz 2 und 50 m Freistil Platz 5.

Daliah Rodewald ( Jg.2003 ) : 50 m Brust, 100 m Freistil und 100 m Brust jeweils Platz 5 und 50 m Freistil Platz 7.

TuS beim Nikolaus – Schwimmfest am Start

Am 2. Dezember nahm die Schwimmabteilung des TuS Bad Rothenfelde am Nikolaus – Schwimmfest in Osnabrück teil. 17 Vereine aus Niedersachsen und Westfalen hatten zu diesem Wettkampf 908 Einzel – und 40 Staffelmeldungen abgegeben.

Von den 7 gemeldeten Aktiven des TuS Bad Rothenfelde konnten leider nur 4 teilnehmen. Die Schwimmerinnen u. Schwimmer  Daliah Rodewald, Viktoria Just, Dmitrij Ehof und Arthur Buchner zeigten gute bis sehr gute Leistungen.

Arthur Buchner ( Jg. 2002 ) belegte über 50 m Rücken Platz 1, wurde über 100 m Freistil, 50 m Schmetterling und 100 m Lagen jeweils Zweiter und kam über 50 m Freistil und 50 m Brust auf den 3. Platz. Über 100 m Freistil ( 01:06,62 Min. ) verbesserte er seine pers. Bestzeit um 4 Sekunden und über 50 m Freistil ( 00:29,36 Min. ) um eine halbe Sekunde.

Dmitrij Ehof ( Jg.2007 ) wurde über 100 m Freistil in neuer pers. Bestzeit ( 01:29,94 Min.) Zweiter. Dies bedeutete eine Verbesserung seiner pers. Bestzeit um 6 Sekunden.

Über 50 m Freistil und 50 m Rücken belegte er jeweils den 4. Platz.

Dalia Rodewald ( Jg. 2003 ) kam über 100 m Freistil  ( 01:34,48 Min.) in neuer pers. Bestzeit ( trotz verpatzter 3. Wende ) auf Platz 4. Sie verbesserte Ihre pers. Bestzeit um 3 Sekunden.

Über 50 m Freistil wurde sie Fünfte.

Viktoria Just ( Jg. 2009 ) belegte über 25 m Schmetterling ( 00:20,05 Min. ), 50 m Freistil, 50 m Rücken ( 00:47,86 Min. ), 50 m Schmetterling und 50 m Brust jeweils Platz 1.

Die in Klammern erwähnten Zeiten sind ebenfalls neue pers. Bestzeiten.

auf dem Foto sind von links zu sehen:
vorne: Viktoria Just, Dmitrij Ehof u. Daliah Rodewald
hinten: Arthur Buchner, Finn Mohaupt u. Gerd Domann.

Anmerkung: Finn Mohaupt war als Kampfrichter tätig.